Schafskäse und Lammfleisch aus Hildesheim

Aktuelles


Käseverköstigung im Hofcafé im Obstgarten in Bettrum

Am Samstag, den 01.10.22 ab 17.30 Uhr findet eine Käseverköstigung im "Hofcafé im Obstgarten" Bettrum statt.

Ich biete Ihnen einen Überblick über alle unsere Käsesorten an und erzähle über die Milchschafhaltung, Lämmeraufzucht, die Käseproduktion der Einzelnen Sorten und vieles mehr. Es gibt zig Themen, die in dieser Runde näher betrachtet werden können. Von der Motivation einen solchen Hof zu führen, über den biologischen Anbau, über Tierwohl bis hin zu der Macht der Verbraucher oder politischen Einflüssen.

 

Ich freue mich über Ihr Interesse!

Weitere Informationen und Anmeldung bitte über das Hofcafé im Obstgarten

 

http://www.hofcafe-im-obstgarten.de 


Die nächste Hofführung findet erst wieder im Frühling statt!

 

„Wir führen euch über den Hof, so dass gesehen und erlebt werden kann, wie der Alltag auf einem Bioland Milchviehbetrieb aussieht.

 

Wie leben die Tiere, was sind Besonderheiten bei Milchschafen? Wieviel Milch gibt ein Schaf und wieviel Käse entsteht daraus?

 

Auch wollen wir euch näherbringen, warum wir das machen und was wir erreichen wollen.

 

Wie sieht der Alltag auf einem Milchviehbetrieb aus? 

 

Nach einem kleinen Rundgang gibt es den hofeigenen Käse zu kosten.

 

Wann:                           Freitag, 05.08.22

 

Wo:                                Hof im Greth GbR, Im Greth 1, 31185 Söhlde

 

Wie lange:                   15-17 Uhr

 

Wie teuer:                   15 € pro Person


Herbstlammung 2022

Die Sommerlämmer sind nun schon groß und von ihren Müttern getrennt. Alllerdings stehen sie nicht auf grünen Weiden, da es durch die lange Trockenheit wenig Grünes gibt. Aus diesem Grund ist auch die Milch eher rar bei uns auf dem Hof!

Aber langsam werden die Flächen wieder grüner, so dass die Schafe gestern das erste Mal seid langem wieder zwischen frischen Grashalmen standen.

Und schon bald beginnt unsere allererste Herbstlammung. Die Bäuche wachsen und wir sind gespannt wie es sein wird auch im Winter zu melken. Denn einen festen Melkstand gibt es noch nicht!


Ausbildungsplätze 2022 und weiteres

Für das nächste Jahr haben wir noch 1 freien Ausbildungsplatz. In der Landwirtschaft oder in der Schäferei. Ab August 2022.

Außerdem suchen wir Produktionshelferinnen ab August 2022. In Teilzeit in Söhlde.

Weitere Infos findet ihr auf unserer Jobseite.


Unser neuer Hofladen ist fertig!

Zu Beginn der Saison ist der neue Hofladen fertiggestellt. 

Hier begrüßt Sie Maggie und bietet unsere ganze Hofprodukt Palette an. 

Noch ist der Laden außen etwas nackig, aber nun können wir mit dem Bepflanzen beginnen. Und hoffentlich bald einen schönen Sitzplatz- Garten mit Kaffe und Lämmerschau zum Einkauf dazu anbieten !

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Immer freitags von 15-18 Uhr!


Hm lecker Bio Lammfleisch und Käse

Wir bieten Ihnen:

 

Schafskäse eine Spezialität, da dieser selten in Deutschland produziert wird und Schafe  nur wenig Milch geben 

 

Aus der Region, d.h. keine Massenware und Sie können sich selber ein Bild von uns und den Tieren machen

 

Bio zertifiziert: hohe Tierhaltungsstandards: viel Platz, Weidehaltung, hofeigenes Futter, im Käse keine Konservierungsstoffe, keine Aromen, keine versteckten Zutaten, so weit wie uns möglich beachten wir Verpackungsmüll zu reduzieren, oder diesen nachhaltig zu gestalten. Z.B. bei den Gläsern

 

Handwerklich produziert und affiniert: viel Handarbeit, sehr viel Frische, individuelle Käse vor allem bei den Kräuter- und Blütenbelägen oder auch der Rotweinummantelung.

 

Freitags von 15-18 Uhr



Die Auswirkungen von Corona auf einem Milchviehbetrieb

Zur Zeit erhalten wir viele Anfragen, ob eine Mithilfe erwünscht sei oder ob Menschen ein Praktikum bei uns machen können. Vielen Dank dafür!

 

Generell haben wir zur Zeit wirklich viel zu tun. Wir sind in unserer Arbeitsspitze des Jahres: die ersten Futterschnitte werden geerntet, während einige Felder noch bearbeitet werden. Die letzten Lämmer werden noch im Stall versorgt. Es wird 2x täglich auf der Weide gemolken- nun haben wir ca 220 l pro Tag. Die Käserei läuft auf vollen Touren. Der Käse wird in alle umliegenden Städte gebracht. Und nicht zu vergessen: natürlich alle Schafe vom Betrieb. Es gibt verschiedene Gruppen, die täglich gesteckt werden.

Im Familienleben gibt es drei schulpflichtige Kinder zu betreuen. Da ist einiges zu tun.

Trotzdem wollen wir unser Team zur Zeit nicht vergrößern. Wer kann uns sagen, was passiert, wenn wir in Quarantäne müssten oder eineR aus dem Team ganz krank wird? Weder Helge noch Sibylle sind ersetzbar. Wir sind eben nur ein Familienbetrieb mit einigen Angestellten, die uns bei der Arbeit helfen, aber eben nicht alles allein tun könnten. Aber was passiert mit Vieh und Milch wenn wir nicht da sind? Wir wüßten es nicht. Denn MelkerInnen und KäserInnen gibt es in unserer Gesellschaft nur noch wenige und hier in unserer Region fast gar keine.

 

Deshalb fällt die Öffentlichkeitsarbeit nun erstmal aus: keine Käsekurse und auch keine Hofführungen. Lediglich der Ab Hof Verkauf, wo der Abstand gut eingehalten werden kann, findet statt.

 

Mal sehen was die Zeit bringt.

Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich, Ihre Liebsten und alle Mitmenschen, denn auch diese sind irgendjemandes Liebsten.


IMPRESSIONEN AUS DEM LÄMMERSTALL


Auszeichnungen vom VHM 2019

Bei der diesjährigen Käseprüfung vom Verband für handwerkliche Milchverarbeitung (VHM) haben wir mit der SchafsSchnitte einen Qualitätspreis in Gold erhalten und den 12. Platz gemacht! 

Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei den PrüferInnen und dem Publikum.

Auch die große Berta hat einen Qualitätspreis gewonnen!


Auszeichnung des Kulinarischen Botschafters Niedersachsen 2019 für unsere Berta Rosmarin-Wacholder!

Wir freuen uns sehr, die Auszeichnung des kulinarischen Botschafter Niedersachsens 2019 für die "Berta Rosmarin Wacholder" von Ministerpräsident Weil erhalten zu haben. Das Label steht für Exzellenz, regionale Herkunft und Produktverantwortung.

Ministerpräsident Weil
© Marketinggesellschaft/ Thomas Bräunig.

Bilder : © Marketinggesellschaft/ Thomas Bräunig.


Grosse Käseprüfung des Verbandes für handwerkliche Milchverarbeitung

Am 1. Septemberwochenende fand die große Käseprüfung 2018 auf dem Nieheimer Käsemarkt statt!

Insgesamt haben 61 Käserein mit 150 verschiedenen Käsen mitgemacht.

Wir haben zwei Sorten, nämlich Berta Rosmarin Wacholder und das Schwarze Schaf eingereicht.

Wir waren erfolgreich und sind nun stolze Träger folgender Preise:

Sie können mehr darüber erfahren und weitere Informationen zu Hofkäsereien in Deutschland finden unter:

www.hofkaese.de

Bioland Milchschäferei

Hof im Greth GbR

Bockmühlenstr. 4a

31185 Söhlde

 

Milchschäferei: 0176-20 666 999

Käserei: 05129- 978 59 44

Fax: 05129-216 216 3

 

e-mail

hallo at hof-im-greth.de

 

Aber hier befinden sich  Schafe, Lämmer, Melkstand, Trecker, Käserei und Verkauf

 

  Hof  im  Greth GbR 

Im Greth 1 - Lesser Straße 

31185  Söhlde

 Verkauf im Hofladen: 

                         freitags 15-18 Uhr 

SB Verkauf täglich:

9-18 Uhr

 

Hofführungen finden wieder im Frühjahr statt!


DE-ÖKO-021